Marktordnung

 

Die allgemeine Marktordnung für Peter´s Trödelmärkte auf den

für die Veranstaltung bereitgestellten Plätzen.

Der Anbieter erkennt mit Befahren / Betreten die Teilnahme-bedingung an.

  1. Die Standgebühr wird bei Platzbelegung fällig. Die längste aufgebaute Länge zählt.

  2. Der Aufbau der Stände ist erst bei Anwesenheit und Freigabe der zuständigen Marktleitung erlaubt.

  3. Lautes Türenschlagen, Radio hören, Singen und Brüllen ist verboten.

  4. Der Abbau der Stände ist aus organisatorischen Gründen Sonntags vor 15 Uhr nur mit Zustimmung der Marktleitung möglich.

  5. Das Verlassen des Marktes vor dem offiziellen Verkaufsschluss ist nur mit Zustimmung der Marktleitung erlaubt.

  6. Aufgebaut werden darf nur auf dem vom Marktpersonal angewiesenen Flächen. Es dürfen keine Kisten oder Kleiderständer ect. auf die Besucherwege gestellt werden.

  7. Pornographische und Gewaltverherrlichende Videos, CDs, Schriften, Waffen, NS-Artikel dürfen nicht angeboten oder verkauft werden.

  8. Der Verkauf von DVD`s ,Video und PC-Spiele ab 18 Jahre sowie von Firmen-Plagiaten ist verboten.

  9. Den Platzordnern ist folge zu leisten. Das Verteilen von Fremdwerbung, (Terminzettel, Prospekte ect.) ist ver-boten.

  10. Eine Müllkaution wird auf allen Plätzen verlangt. Rückzahlung erfolgt erst nach Abnahme des Standplatzes.

  11. Abfälle in jeder Form sowie Sperrmüll sind mitzunehmen  und nicht in evtl. vorhandene Abfallbehälter zu entsorgen.

  12.  Imbiss, Eis, Süßwaren ect. darf nur mit Genehmigung des Veranstalters verkauft werden.

  13. Für Schäden haftet immer der Verursacher, nie der Veranstalter.

  14. Der Veranstalter haftet nicht für Beschädigungen oder abhanden gekommene Waren.

  15.  Auto oder Anhänger am Stand sind erst ab 3 Meter  möglich. Beides zusammen ab 7 Meter.

  16.  Verstöße gegen diese Marktordnung oder Störung des Marktfriedens hat ein sofortiges Platzverbot zur Folge.

  17.  Jeder Gewerbetreibende hat seine Reisegewerbekarte mitzuführen und sich an die gesetzlichen Ladenschlusszeiten zu halten.

  18. Zu Neuware zählt: Massenware, 2. Wahl, Restposten und Neuware jeder Art.

  19. Für falsche Angaben in Zeitungen und im Internet wird KEINE Haftung übernommen.